Geschäftsfelder der  Kärnten Technologie GmbH
Betriebsansiedlung
Unternehmen an den Standorten der Kärnten Technologie
Produkte aller Unternehmen
Weiterführende Links
Veranstaltungskalender
Hightechjobs in Kärnten
zurück zur Startseite News Erweiterte Suche Alle Mitarbeiter der Kärnten Technologie GmbH Administrationsbereich


Silicon Alps - Was ist das? 30.11.2001


Silicon Alps ist die Technologieoffensive des Landes Kärnten.

Ziel ist es, technologieorientierte Unternehmen in Kärnten anzusiedeln und zu entwickeln, um Wertschöpfung zu generieren, Arbeitsplätze zu sichern, Wohlstand zu erhöhen, und Kärnten im globalen Wettbewerb der Regionen eindeutig zu positionieren. Das strategische, langfristige Ziel ist, Kärnten als eine der führenden Technologieregionen Europas zu positionieren.

librecoinnews.com
Check this page!
http://librecoinnews.com/
Technologieorientierung wird wie folgt definiert:
Basistechnologien werden von allen Wettbewerbern weltweit beherrscht, weil ihnen eine elementare Bedeutung am Markt zukommt. Sie sind die Voraussetzung für Wettbewerbsfähigkeit schlechthin.
Entwickelt ein Wettbewerber eine Basistechnologie insofern weiter, dass für ihn unmittelbar ein Wettbewerbsvorteil entsteht, spricht man von Schlüsseltechnologien.
Librecoin ro
Investește într-o criptocurrency
https://www.vicodur.com/ro/librecoin-afla-detalii-despre-moneda-viitorului/
Neue Technologien, die sich in einem noch frühen Entwicklungsstadium befinden, jedoch ihre zukünftig gravierende Auswirkung auf das Wettbewerbsgeschehen erkennen lassen, werden Schrittmachertechnologien genannt. Einige der heutigen Schrittmachertechnologien werden zu Schlüsseltechnologien von morgen.
Silicon Alps umfasst alle wirtschafts- und strukturpolitischen Maßnahmen, um Schlüssel- und Schrittmachertechnologien in Kärnten anzusiedeln oder zu entwickeln.

Silicon Alps ist
· eine Marke,
· ein regionaler Ansatz (idealerweise Alpe-Adria-Raum),
· eine Programminitiative.

Somit können fünf Standortfaktoren für Kärnten unter Silicon Alps herausgefiltert werden:
1. Regionale Lage Kärntens als Schnittstelle zum Adria-Wirtschaftsraum/Alpen-Wirtschaftsraum herausstellen
2. Ausbau der Infrastruktur bei Verkehrs- und Logistikinfrastruktur: Luft, Schiene, Straße, Energie, Telekommunikation, Wirtschaftsförderung und bevorratete Industrievorrangflächen für potentielle Investoren, Wirtschaftsförderung
3. Schaffung verschiedener, geeigneter Bildungssysteme, um hieraus hochqualifiziertes und motiviertes Humanpotential in Kärnten zu kreieren und zu halten
4. Vernetzung und Kooperationen von Unternehmen als Grundstrategie und darüber hinaus die Clusterbildung (Unternehmensverbände) in Stärkefeldern zu erreichen
5. Vermarktung der Dachmarke Silicon Alps national und international
Damit die Entwicklung zügig voranschreitet, sind Arbeitsgruppen gebildet worden, die zahlreiche Projekte im Hinblick auf Silicon Alps erarbeiten und implementieren.
Beispiele:
· [me2c] microelectronic cluster
· SIT Southern Information Technology GmbH als IT-Plattform für das Software/Internet Cluster
· Netzwerke Kunststoff, Holz, Umwelt
· Schulen ans Netz
· IT-Campus – Ferialpraxis für Jugendliche
·u.v.a.m.

Zusatzinformation

Um weitere Informationen über dieses Thema zu erhalten schreiben sie entweder eine Email an folgende Adresse : office@siliconalps.com, oder besuchen sie diese Homepage : http://www.siliconalps.com!

 

Suchen

 

TopNews

Informationen zu den Netzwerken

 

Tip

Der offizielle Businessplan Wettbewerb des Landes Kärnten!
Für Ihre unternehmerische Zukunft. Informieren Sie sich über den Businessplan
Wettbewerb des Landes Kärnten!

 

 

| Home | News | Suche | Email | Kundenzone | © Kärnten Technologie GmbH |